Warum Naturkosmetik nicht gleich Naturkosmetik ist

Mir ist eigentlich schon sehr lange wichtig was in meiner täglichen Pflege enthalten ist. Ich habe jedoch nicht immer ganz genau nachgeschaut oder recherchiert. Sobald Naturkosmetik drauf stand und mich die Zusammenstellung laut Verpackung angesprochen hat, hab ich es genommen. Seitdem ich Mama und Ringana Partnerin bin, achte ich jedoch sehr genau auf die Inhaltsstoffe und musste mit Schrecken feststellen, dass nicht jede Kosmetik, die als Naturkosmetik angepriesen wird, auch wirklich reine Naturkosmetik ist.

Wie ich das feststellen konnte fragst du dich?

Ganz einfach. Ich habe mich mit den Inhaltsstoffen etwas genauer befasst und genau gelesen was bei den Inhaltsangaben dabei steht. Zugegeben, leicht ist es selten, denn oft sind nur die Fachwörter angegeben oder die internationalen Bezeichnungen, aber das alles kann man ja recherchieren.

Sehr oft kommt es vor, dass nur ein paar wenige Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind, die restlichen und meisten Inhaltsstoffe dann aber leider wieder synthetisch sind. Trotzdem wird es aber als Naturkosmetik verkauft. Nur ist es das dann eigentlich nicht.

Eine Naturkosmetik sollte wirklich nur aus natürlichen Stoffen bestehen. Natürlich müssen Naturstoffe bearbeitet werden um sie als Creme, Shampoo und Co verarbeiten zu können, aber sobald ein Großteil nur Chemie ist, ist es einfach keine Naturkosmetik.

Da mittlerweile immer mehr Menschen darauf achten, nicht zu viel Chemie an ihre Haut zu lassen, sind natürlich viele Kosmetikhersteller auf den Zug aufgesprungen und auf die Produktverpackung Naturkosmetik geschrieben, sobald nur 1 Teil des Inhalts aus natürlichem Ursprung war. Sowas ärgert mich persönlich immer sehr. Denn sind wir mal ehrlich. Wer hat denn oft die Zeit sich alles genau durchzulesen und zu recherchieren? Aber genau das wissen auch die Hersteller und Verkäufer und das wird ausgenutzt.

Ich bin daher mehr als dankbar, dass ich als Ringana Partnerin auch diesbezüglich sehr gut geschult wurde. Man weiß dadurch wirklich eher auf was man achten muss wenn man reine Naturkosmetik haben möchte und mit den Ringana Produkten hat man dass garantiert.

Naturkosmetik Marken, die ich aber auch empfehlen kann sind Santé, Alverde und Töpfer. Mit diesen habe ich auch schon positive Erfahrungen gemacht und enthalten auch viele Stoffe natürlichen Ursprungs.

Wie ist es eigentlich bei euch? Ist euch egal was an Inhaltsstoffen in eurer Kosmetik seid oder achtet ihr auch darauf? Und wenn ja, ist euch wichtig, dass hauptsächlich natürliche Stoffe enthalten sind?

Ich freu mich auf regen Austausch hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close