Thor 3 – Tag der Entscheidung

Ich habe mir heute Thor 3 angeschaut und ich muss sagen ich bin sehr begeistert.

Die vorigen Teile waren eher hauptsächlich Actiongeladen und geprägt von den Intrigen Lokis. In diesem Teil gibt es so viel zu lachen und unerwartete Momente zwischen den ungleichen Brüdern, sodass der Film bis zum Schluss pure Unterhaltung ist und man sich wünscht, dass er niemals endet. Der ganze Kinosaal hat heute fast durchgehend gelacht. Teil 3 kann man daher überhaupt nicht mit den beiden anderen Thor Filmen vergleichen. Ist zumindest meine Meinung und empfinden. Aber man kann auch nicht sagen, dass die anderen Teile schlechter waren. Anders einfach.

Selbstverständlich ist wieder sehr viel Action dabei und, dass dieses Mal sogar der unglaubliche Hulk mitspielt macht natürlich auch sehr vieles unglaublich lustig. Man erfährt dadurch auch, was mit Hulk nach dem Schuss ins Weltall am Ende von The Avengers Age of Ultron passiert ist.

Wie in allen bisher vorangegangenen Marvelfilmen fügt sich alles zusammen und am Ende gibt es immer mehr Hinweise auf Avengers Infinity War. Trotz allem ist Thor 3 – Tag der Entscheidung eine eigene Geschichte.

Ich habe den Film in 3D gesehen und muss auch dazu sagen, dass die Effekte sehr gut gelungen sind. Man hat sehr oft das Gefühl mitten im Geschehen dabei zu sein. Das hatte ich bei den Avengersfilmen noch nicht so stark empfunden. Technisch hat sich in dieser Hinsicht einiges getan. Auch die Animationen sind wieder gigantisch und ein Hammer.

Auch was die Farben betrifft, so ist dieser Teil viel bunter und, trotz der doch auch dunklen Geschichte, viel fröhlicher. Dieses Mal herrschen eben nicht nur die Farben gold und grau vor. Zumindest waren das die vorherrschenden Farben in den Teilen 1 und 2.

Tom Hiddleston verkörpert Loki wieder wunderbar und Chris Hemsworth’s neuer Haarschnitt macht ihn auch attraktiver.

Mehr möchte ich aber nicht mehr verraten, damit man sich den Film noch anschauen kann und nicht nach meiner Kritik schon alles weiß bevor man den Film selbst gesehen hat.

Einen Insidertipp muss ich hier jedoch schon noch los werden: Unbedingt bis ganz zum Schluss (also bis zum ganzen Abspannende) sitzen bleiben. Da kommt noch was!

Alles in Allem kann ich den Film mehr als empfehlen und für Marvelfans sowieso ein Muss.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s